Definitionen

Definition von „Sexualisierte Gewalt“

 
Wenn jemand Dich auf eine Weise berührt oder anspricht, die Dir unangenehm ist, Dich dazu bringt, bei sexuellen Handlungen zuzusehen oder mitzumachen, dann nennt man das sexuelle Gewalt (andere Bezeichnungen sind sexueller Missbrauch oder Inzest).

Dabei ist es immer der Erwachsene, der tut was er will und dadurch Macht über Dich ausüben will oder sexuelle Erregung spüren möchte. Fast immer erwartet der Erwachsene, dass diese Vorgänge ein Geheimnis bleiben sollen, weil er genau weiß, dass das, was er tut, strafbar ist und Dir schadet, auch wenn er das meistens abstreitet. Das Geheimhaltungsgebot wird manchmal gar nicht ausgesprochen und dennoch besteht es von Seiten des Erwachsenen.
 
Begrifflichkeiten:
  • Sexualisierte Gewalt
  • Sexuelle Gewalt
  • Sexueller Missbrauch
  • Inzest (Geschlechtsverkehr innerhalb der Primärfamilie)
  • Kinderschänder
  • Pädophilie
  • (Pädosexualität)
  • Exhibitionismus
© 2012 - 2018 zornrot.de
Unterstützen Sie ZornRot mit Ihrer Spende! Vielen Dank!
Spendenkonto: ZORNROT e.V., Hamburger Sparkasse, IBAN DE56 2005 0550 1034 2194 26, BIC HASPDEHHXXX
Zornrot braucht dringend Unterstützung in Form von Spenden.
Auch kleine Spenden sind uns willkommen - Danke!