Beratung

Viele Betroffene möchten sich im Gespräch jemandem anvertrauen, haben aber oft Angst vor den Konsequenzen. Sie schämen sich oder fühlen sich selbst verantwortlich. Unsere Beratungsstelle ist deshalb ein besonders geschützter Raum, der frei von Bewertungen und Urteilen ist. Wir glauben dir und nehmen deine unterschiedlichen Gefühle ernst.

Einige Betroffene sind sich unsicher darüber, ob das was sie erfahren haben überhaupt sexualisierte Gewalt war oder ist. Darüber sprechen kann zu einer Erleichterung führen und dabei helfen dem eigenen Gefühl wieder besser vertrauen zu können.

In unserer Beratungsstelle beraten wir Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren. Für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 12 Jahren gibt es das Angebot der kreativen Entwicklungsförderung. Menschen über 27 Jahre unterstützen wir auf der Suche nach einer geeigneten Therapie oder anderen Einrichtung. In der zu überbrückenden Wartezeit versuchen wir bestmöglich zu stabilisieren.

 

 

Einen Termin vereinbaren

Um einen persönlichen Termin mit einer unserer pädagogischen Mitarbeiterinnen zu machen, rufst du am besten bei uns an oder schreibst uns eine Mail. Wenn der Anrufbeantworter anspringt, hinterlass uns gerne deine Nummer, dann rufen wir dich sobald es geht zurück. Du musst auch erst mal gar nicht darüber sprechen, um was es geht.

Persönlicher Termin – und jetzt?

Bei deinem ersten Termin geht es erst einmal darum zu schauen was du brauchst. Das kann ein erstes Kennenlernen sein, ein konkretes Anliegen, eine Frage oder etwas ganz anderes. Uns ist es wichtig, dass alles in deinem Tempo passiert. Wenn es dir hilft, kannst du eine Begleitperson mitbringen der du vertraust. Eine Beratungssitzung bei uns dauert in der Regel 60 Minuten, wenn Du möchtest auch kürzer. Unser Angebot ist komplett freiwillig – du kannst also frei entscheiden, ob und wie oft du wiederkommen willst.

 

Wie arbeiten wir?

Unsere Beratungen finden in der Regel im Zweiergespräch mit der betroffenen Person und einer unserer pädagogischen Mitarbeiterinnen statt. Uns ist es wichtig, dass wir gemeinsam einen für dich passenden Handlungsplan entwickeln mit dem du dich wohl fühlst. Mehr über unsere Haltung und unsere Zielsetzung kannst du hier lesen.

 

 

Zornrot e.V.
Vierlandenstr. 38
21029 Hamburg

Tel. 040 – 721 73 63
Email: info@zornrot.de

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.   14.00 bis 16.00 Uhr
Do.  09.00 bis 12.00 Uhr
Fr.   10.00 bis 12.00 Uhr

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Paypal Spendenbutton

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.