Langfristige Beratung

 

Besonders nach einem sexualisierten Übergriff ist für Kinder und Jugendliche ein sicherer und zuverlässiger Schutzraum wichtig, um mit dem Erlebten umzugehen. Deshalb kannst du, wenn du das selbst möchtest, regelmäßig zu uns in die Beratung kommen. Langfristig schauen wir dann gemeinsam, wie wir dich unterstützen können. Voraussetzung ist, dass du freiwillig zu uns kommst.

 

 

Ziel der langfristigen Beratung ist es, zu schauen, was für Ressourcen (damit meinen wir z.B. Fähigkeiten, Erfahrungen, Talente und Stärken, die jede:r Einzelne von uns hat) du selbst mitbringst, wie sie dir helfen können und wie wir diese stärken können. Das kann in Form von Gesprächen passieren oder in kleine Übungen eingeflochten werden. Hier entscheidest du selbst, was du ausprobieren möchtest und was nicht. Wir verfolgen keinerlei Aufdeckungsinteresse. Das bedeutet, du musst uns nicht schildern was passiert ist – wir sind parteilich für dich da und glauben dir.

Unsere Beratungsstelle bietet die Möglichkeit, dass du deine Beratungssitzungen pausieren kannst, ohne negative Folgen. Gemeinsam besprechen wir über die Gründe und respektieren deinen Wunsch. Deine Grenzen sind wichtig und werden bei uns wahrgenommen.

 

Zornrot e.V.
Vierlandenstr. 38
21029 Hamburg

Tel. 040 – 721 73 63
Email: info@zornrot.de

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.   14.00 bis 16.00 Uhr
Do.  09.00 bis 12.00 Uhr
Fr.   10.00 bis 12.00 Uhr

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Paypal Spendenbutton

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.